Tradition und Fortschritt im Zeichen der Nächstenliebe


Seit 120 Jahren ist das Seehäuser Krankenhaus für die medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten in Seehausen und der Altmark verantwortlich. Wir können dabei auf eine bewegte Zeit zurückblicken, die viele bauliche und personelle, politische und auch gesellschaftsrechtliche Veränderungen mit sich gebracht hat. Näheres zu unserer Geschichte erfahren Sie in der Historie.

Im Verlauf dieser 120 Jahre hat sich das AGAPLESION DIAKONIEKRANKENHAUS SEEHAUSEN zu einem modernen Krankenhaus und Gesundheitszentrum entwickelt, welches für die Anforderungen der heutigen Zeit sehr gut gerüstet ist.

Neben den bettenführenden Kliniken verfügen wir über eigene oder angegliederte Bereiche wie Radiologie, Physiotherapie, Labormedizin und eine eigene Zentralsterilisation. Außerdem unterhalten wir eine Notfallambulanz und sind Notarztstützpunkt für den Bereich des nördlichen Landkreises Stendal. Mit dieser Infrastruktur bieten wir Medizin auf höchstem Niveau, die rund um die Uhr verfügbar ist.

Wir fördern den medizinischen Fortschritt und nutzen neueste Technologien. Als christliches Haus fühlen wir uns dabei ausschließlich den Belangen unserer Patienten verpflichtet – sowohl in Medizin, Pflege als auch Seelsorge. Unsere Mitarbeiter leisten dafür Tag für Tag ihren Dienst. Sie sind die Quelle unseres Erfolges und stehen mit ihrer ganzen Persönlichkeit für die exzellente Versorgung der Patienten.

Das AGAPLESION DIAKONIEKRANKENHAUS SEEHAUSEN ist seit 2006 Mitglied im bundesweiten AGAPLESION Gesundheitskonzern, zu dem Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, ambulante Pflegedienste, Hospize sowie Ausbildungsstätten gehören. Weiterer Gesellschafter ist die Bethanien Diakonissen-Stiftung, Frankfurt am Main, welche die Arbeit des Diakoniewerks Bethesda, das das Krankenhaus 1993 in diakonische Trägerschaft übernahm, fortsetzt.